Allgemein

Aktion Weihnachtsstern

Kleine Taten, große Freude

Die Pfarre kümmert sich um Alleinstehende

Zu Weihnachten des Vorjahrs erfreuten Freiwillige aus unserer Pfarre Alleinstehende mit köstlichen und kreativen Geschenken. Das soll auch heuer wieder so sein. Rund um den Heiligen Abend wollen wir einsame oder traurige Menschen besuchen und ihnen eine kleine Freude bereiten.

In unserer Pfarre leben sicher viele Alleinstehende, die wir nicht kennen und die sich über einen Besuch und ein Packerl freuen. Kennen Sie jemanden? Oder jemanden, der jemanden kennt…

Und natürlich: Wollen Sie auch mithelfen? Melden Sie sich bitte in der Pfarrkanzlei: kanzlei@pfarre-maria-hietzing.at. Danke!

Diakon Peter Morawetz

 

Eindrücke vom Pfarrkirtag

Regen brachte Segen

Pfarrfest am 11. September

Mit einem festlichen Gottesdienst eröffnete die Pfarre Maria Hietzing ihr Pfarrfest am 11. September. Ihr Namenstag (Patrozinium) ist das Fest Maria Geburt (8. September). Pfarrer Anton Höslinger schlug in seiner Predigt die Brücke von der Geburt der Gottesmutter zu den „vier Hietzingern“, die gemäß der Legende nach der Türkenbelagerung mit Ketten an einem Baum gefesselt und in der Nacht von einer Marienerscheinung befreit wurden. Auch ein kleiner Chor sorgte für eine würdige Stimmung.

Sofort danach wurde gefeiert. Ein paar nasse Grüße vom Himmel zwischendurch taten der Stimmung keinen Abbruch. Würstelkreationen, Nudelsalat und unzählige Mehlspeis-Köstlichkeiten erfreuten ebenso wie das selbst angeschlagene Bier und erlesene Klosterneuburger Weine die vielen Besucher:innen. Die Kinder jubelten über Animationen von Schminkstation bis Sackhüpfen.

Nach vielen Gesprächen unter Insidern und Erstkontakten mit seltenen Gästen endete das tolle Namensfest nach 15 Uhr. Neuauflage am 10. September 2023.

Peter Morawetz
Ea. Diakon