Unsere Pfarrprojekte

Guatemala

Die Vorschule in Chajabal in Guatemala ermöglicht Kindern, die zuhause meist in ihrer Muttersprache K´iché sprechen, Spanisch zu lernen. Spanisch ist dann in Folge die Sprache, in der in öffentlichen Schulen unterrichtet wird. Zusätzlich zu dieser Vorbereitung auf die weiterführende Schule werden auch Themen wie Gesundheitserziehung in den Unterricht eingebaut, die Kinder bekommen eine Jause, oft das einzige ausreichende Essen am Tag.

Wir unterstützen diese Vorschule seit dem Jahr 2008: im Advent sammeln wir Spenden, aus dem Pfarrbudget werden diese in etwa verdoppelt. Durch Bildung soll der Kreislauf der Armut durchbrochen werden – ein schönes Zeichen dafür ist die Tatsache, dass ein ehemaliges Vorschulkind nun als Lehrerin in der Vorschule tätig ist.

Syrien

Die Pfarren Hietzing und Lainz bemühen sich gemeinsam, einen Beitrag zur Hilfe für Syrien-Flüchtlinge zu leisten. Seit Februar 2015 wohnt eine syrische Familie im alten Lainzer Pfarrhof und kann auf das Hilfsangebot von LeO Hietzing zurückgreifen. Freiwillige aus beiden Pfarren unterstützen die Familie bei der Eingewöhnung in die Gegebenheiten des österreichischen Alltagslebens, bei Behördenwegen, usw. Wo nötig, wurden auch die Wartezeiten auf finanzielle staatliche Hilfe überbrückt. Aktuell steht für unsere Syrer das Erlernen der deutschen Sprache im Vordergrund.